Informationen - Lexikon

zurück
  • Vierfachsprünge
    Sprünge, bei denen in der Luft drei Drehungen mehr rotiert wird als beim entsprechenden Einfachsprung (bislang bei Toeloop, Salchow, Flip und Lutz)