Eintrag hinzufügenSeite : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18
 
 Eintrag vom 13.01.2012 um 23:30
Fam. Bunt
Mitterteich

Hallo liebe Darsteller des Eismärchens,

 

vielen Dank für einen wunderbaren Nachmittag voller grandioser Unterhaltung, absolut tollen Kostümen, super Eisläufern (ob groß oder klein) und Top Talente.

Einfach eine stark beeindruckende Show der Superlative! Wir kommen auf alle Fälle immer wieder, wenn ihr in unserer Gegend seid! Unsere Kinder wie auch wir hatten viel Freude bei dieser unvergesslichen Darbietung. Bitte macht weiter so!! IHR seid SPITZE!!

 

Liebe Grüße ins schöne Dresden

 

 

 

 

 
 Eintrag vom 27.12.2011 um 15:57
Sylvia Kuzsella
Dresden
Liebe Manuela, liebe Katrin, lieber Herr Rauschenbach, liebe Darsteller, lieber Knut, das war wieder ein wunderschönes Märchen und die coolste Hexe aller Zeiten!!!! Vielen herzlichen Dank für diese Show auf dem Eis! Sylvia Kuzsella
 
 Eintrag vom 26.12.2011 um 10:59
Dr. Klein
Dresden

Liebe Eissportler,

vielen, vielen Dank für das wunderschöne Märchen auf dem Eis. Die Schriftsteller wären auch begeistert gewesen. Wie schon die vorhergehenden Einträge zeigen, habt Ihr es geschafft mit der Inszenierung die Herzen der Dresdner zu erreichen.  Die Organisation war perfekt. Nette Einweiser denen man anmerkte dass sie gern diese Arbeit machen. Die Kostüme waren ein Traum von Farbe und Kompositione, danke dem neuen Wind der bei Ihnen angekommen ist. Die Musik .... Klassik einfach gut ausgewählt. Die Sportler waren auch alle glücklich man merkt hier steht ein gutes Trainerteam dahinter. Das ist für viele Kinder sicher der erste Kontakt zu klassischer Musik und zum Eissport. So führt man Kinder an klassische Musik heran, ich denke das ist neben den großen Häusern für einen Verein fast einzigartig in Dresden. Die Preise waren auch sehr Familienfreundlich. Wir wünschen uns das Sie in den nächsten Jahren diese Qualität halten können und den Dresdnern weitere schöne Märchen auf das Eis zaubern. Wir sind auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder bei Ihnen in der Eisarena um das neue Märchen zu sehen. An dieser Stelle wünschen wir vor allem den ganzen Eissportlern eine erfolgreiche Saison und maximale Erfolge bei den Wettkämpfen.

Hochachtungsvoll Ihr Dr. Klein

 
 Eintrag vom 25.12.2011 um 0:46
Klaus Grünberg
Dresden

Ich war dieses Jahr zum 10. mal als Besucher bei Ihrem Eismärchen. Dieses Jahr war ich wirklich das erste Mal richtig begeistert. Bisher war es immer gut und schön, aber dieses mal war es der Hammer. Die neuen Kostüme die Farben haben auch uns als Eltern begeistert. Sie haben eine neue Ebene erreicht, die Qualität ist einfach phantastisch geworden. Ich hatte dieses Jahr die Möglichkeit das Märchen der Chemnitzer zu sehen. Da trennen sich Welten wenn man Ihre Aufführung gesehen hat. Ich habe anschließend in der VIP Lounge mit vielen begeisterten Besuchern sprechen können welche alle feststellten dass die Neuen Ideen der Maske und der Kostüme ein ganz wichtiger Aspekt für diesen Erfolg waren. großes Lob auch an die Choreographen und das Management. Unsere Firma wird Sie in jedem Fall auch in den nächsten Jahren unterstützen. wer schafft es schon so viele Kinder zu begeistern. Heute zu Weihnachten schenkten wir die DVD und die Kinder waren begeistert. Aus diesem Grund auch zu Weihnachten mein Dank. Macht weiter so. Ihre Fam. Gruenberg.  

 
 Eintrag vom 16.12.2011 um 11:00
Thomas Beikelt
Dresden
Zauberhaft was Sie da wieder auf die Beine gestellt haben. Seit vielen Jahren besuchen wir mit unserer Schule Ihr Eismärchen. Gerade in den letzten Jahren wurde das Eismärchen immer besser. Vor allem die reibungslose Organisation, die Einweiser die Platzkarten lassen nichst mehr zu meckern übrig. Eine volle Eishalle und eine so hohe Qualität, für einen mehr als fairen Preis ist doch eine tolle Vor-Weihnachts-Überraschung. Mir haben am besten die neuen Kostüme gefallen. Die Farben der Sonne,des Mondes und der Wind da kommt man ins Schwärmen. An die vielen Sportler ein großes Lob da können sich viele eine Scheibe abschneiden. Für die weiteren Veranstaltungen und das neue Märchen in 2012 die besten Wünsche von unseren Schulkindern. Ihr T. Beikelt